Russ C. Smith

Bio

DEUTSCH

ChocolateMedia wurde in den letzten 10 Jahren von Russ C. Smith, einem Filmemacher, Fotografen, Komponisten, Produzenten und Designer mit Sitz in Berlin, gegründet. Er hat einen vielfältigen Hintergrund in klinischer und Forschungsmedizin mit einem Abschluss in Molekularbiologie. In den letzten Jahren ist er bekannt für seine Arbeit an dem mehrfach preisgekrönten Dokumentarfilm Queer Lives Matter sowie für die Film- und Musikproduktion mit Angela Merkel and the German Federal Government G20 & G7 Youth conferences, Week of the Environment with the German federal President, Joachim Gauch, Robert Bosch Stiftung, Volkswagen Group, BMZ, Greenstorming, Fields, Deutsche Telkom Stiftung, und vieles mehr.

Im Jahr 2012 begann er, seine vielfältigen Erfahrungen zu teilen, indem er Workshops zum kreativen Filmemachen für Schüler aller Niveaus von der Grundschule, der Mittelschule, der Oberschule bis zur Universität und für Erwachsene unterrichtete. Im März 2020 gründete Russ das Quarantäne-Filmprojekt und erstellt weiterhin eine Vielzahl von geschäftlichen und privaten Projekten.

Russ Smith ist ein talentierter Mensch, der die Gelegenheit hatte, sich in eine Vielzahl von Bereichen zu vertiefen. Er ist Dichter, Musiker, Informatiker, Medizinforscher, Grafikdesigner, Toningenieur, Plattenproduzent, Multimedia-Produzent und vieles mehr. Jede dieser Rollen spielt er mit großem Interesse und Können. Im Alter von 15 Jahren besuchte Russ unabhängig die High School für Gesundheitsberufe in Dallas, TX, wo er die Grundlagen der Medizin wie Patientenversorgung, Krankenpflege, Medizintechnik, Anatomie / Physiologie, Pathologie und mehr studierte. Er setzte seine medizinische Forschung an der UT Southwestern Medical School / im Parkland Hospital fort. Vor diesem soliden Hintergrund wurde Russ ein Praktikum im Bereich der medizinischen Grundversorgung beim Gesundheitsministerium in Jamaika, Westindien, angeboten. Anschließend forschte er im medizinischen Bereich bei renommierten Ärzten wie Dr. William Shive und Dr. Steven Myer. Unter Vollstipendium absolvierte Russ einen Bachelor-Abschluss in Zoologie mit Schwerpunkt Molekularbiologie und Neurophysiologie mit einem Schwerpunkt in Computermusik an der University of Texas in Austin. Sein letztes Jahr war der Untersuchung der Zusammenhänge zwischen Neurotransmitterphysiologie und Akupunktur gewidmet.

Nachdem er sich freiwillig als Kinderberater am Center for Battered Women mit Schwerpunkt Kunsttherapie gemeldet hatte, war Russ über 3 Jahre in einer bestimmten Position als Kunstkommissar für die Stadt Austin, Texas, tätig. Er war auch Mitglied des Arts in Public Places Board der Stadt Austin. Zu den interessanteren Projekten, an denen Russ gearbeitet hat, gehört das Mediendesign für die Moratoriumskampagne von Schwester Helen Prejean im Jahr 2001, die Produktionsunterstützung für Tom Jones und INXS in Willie Nelsons Studio für Interscope Records sowie das Komponieren von Stücken für den Soundtrack des Kultklassikers Die Rückkehr des Texas Chainsaw Massacre und er traten in einem kleinen Teil des Richard Linklater-Films The Newton Boys mit Matthew McConaughey, Ethan Hawke, Julianna Margulies und Dwight Yoakam auf. Er trat auch in einigen Bollywood-Filmen mit Stars wie Aishwarya Rai und Kal Penn auf.

Seit 1993 ist Russ ausführender Produzent seiner eigenen Firma Chocolate Media, durch die er seine künstlerischen Talente mehreren hochkarätigen Projekten wie Lance Armstrongs EPK (Blue Plate Design) und der Produktion / Regie von David Garzas EPK (Atlantic Records) in verliehen hat Neben der Produktion von Multimedia für verschiedene Künstler und die Unternehmenswelt. Im selben Jahr gründete Russ Chocolate Records, ein Unternehmen, das internationale und lokale unabhängige Künstler unterstützt und bisher 16 CDs auf seinem Label produziert hat. Chocolate Records produziert nicht nur CDs, sondern fördert und vertreibt auch verschiedene Künstler weltweit.

Russ ist weit gereist und hat traditionelle und zeremonielle Volksmusik in ländlichen Gebieten Chinas, Borneos, Sumatras, Java, Balis, Hongkongs, Perus und Indiens dokumentiert und aufgenommen. Neben mehreren anderen Projekten arbeitet er derzeit an einem Dokumentarfilm über die Covid-19-Pandemie. Zuvor hatte er Hasta Mudras mit Anuradha Naimpally erforscht und dokumentiert und dabei die Verwendung dieser Handsymbole durch darstellende und heilende Künste verfolgt. 2006 produzierte er die erste DVD mit Yoga für Gehörlose und Schwerhörige in amerikanischer Gebärdensprache (ASL). Seine Leidenschaft führte ihn dazu, ASL zu lernen und ein Programm zu starten, das kostenlose Yoga-Kurse für Gehörlose und Schwerhörige in den USA anbietet. Russ lebt derzeit in Berlin, wo er Gedichte schreibt, Yoga studiert, Schokoladenspezialitäten backt und an vielen faszinierenden Film- und Musikprojekten arbeitet. Kürzlich arbeitete er an Filmen für Privat- und Firmenkunden, an Projekten der Bundesregierung und war als Filmemacher für die vom Bundeskanzleramt in Deutschland gesponserten J7 & G20-Gipfeltreffen unter der Leitung von Angela Merkel tätig. Seit 2013 leitet Russ Smith Workshops zum kreativen Filmemachen in Grund-, Mittel- und Oberschulklassen in ganz Berlin.

Insbesondere war Russ Smith stolz darauf, für den mehrfach preisgekrönten Dokumentarfilm Queer Lives Matter zu produzieren, Produktionsdesign, Schnitt und Soundtrack zu komponieren.

ENGLISH

ChocolateMedia was founded by Russ C. Smith, a filmmaker, photographer composer, producer and designer based in Berlin, Germany over the last 10 years. He has a diverse background in Clinical and Research Medicine with degree specialising in Molecular Biology. In recent years he is known for his work on the multiple award winning Queer Lives Matter documentary, as well as film and music production with Angela Merkel and the German Federal Government G20 & G7 Youth conferences, Week of the Environment with the German federal President, Joachim Gauch, Robert Bosch Stiftung, Volkswagen Group, BMZ, Greenstorming, Fields, Deutsche Telkom Stiftung, and much more.

In 2012 he began to share his diverse experience through teaching Creative Filmmaking Workshops for students from every level from elementary school, middle school, high school on to university and adult levels. In March of 2020 Russ founded the Quarantined Film Project and continues to create a variety of Business and Private projects.

Russ Smith is a talented individual who has had the opportunity to delve into a variety of fields. He is a poet, musician, computer scientist, medical researcher, graphic designer, sound engineer, record producer, multimedia producer, and much more. Each of these roles he performs with great interest and skill. Independent at the age of 15, Russ attended the High School for the Health Professions in Dallas, TX, where he studied the foundations of medical science such as patient care, nursing, medical technology, anatomy/physiology, pathology and more. He went on to continue medical research at UT Southwestern Medical School/Parkland Hospital.With this solid background, Russ was offered a Primary Healthcare Internship with the Ministry of Health in Jamaica, West Indies. Following this, he proceeded to do research in the medical field with such renowned doctors as Dr. William Shive and Cellular Biology research Dr. Steven Myer. Under full scholarship, Russ went on to complete an Bachelors degree in Zoology with an emphasis in Molecular Biology and Neuro-Physiology with a minor emphasis in Computer Music at the University of Texas at Austin. His final year was devoted to studying the links between neurotransmitter physiology and acupuncture.

After volunteering as a children’s counselor at the Center for Battered Women focusing on Art Therapy, Russ served for over 3 years in an appointed position as Arts Commissioner for the City of Austin, Texas. He also served on the Arts in Public Places Board for the City of Austin. Some of the more interesting projects that Russ has worked on include media design for Sister Helen Prejean’s Moratorium Campaign in 2001, he provided production support for Tom Jones and INXS in Willie Nelson’s studio for Interscope Records, he composed pieces for the soundtrack for the cult classic Return of the Texas Chainsaw Massacre and he appeared in a small part in the Richard Linklater film, The Newton Boys, with Matthew McConaughey, Ethan Hawke, Julianna Margulies, Dwight Yoakam. He also appeared in a couple Bollywood films with stars like Aishwarya Rai and Kal Penn.

Since 1993, Russ has been executive producer of his own company, Chocolate Media through which he has lent his artistic talents to several high profile projects such as Lance Armstrong’s EPK (Blue Plate Design) and producing/directing David Garza’s EPK (Atlantic Records) in addition to producing multimedia for various artists and the corporate world. In that same year, Russ began Chocolate Records, a company that supports international and local independent artists and has produced 16 CD’s on its label to date. In addition to producing CD’s, Chocolate Records also promotes and distributes various artists worldwide.

Russ is widely traveled and has documented and recorded traditional and ceremonial folk music in rural areas of China, Borneo, Sumatra, Java, Bali, Hong Kong, Peru, and India. In addition to several other projects, he is currently working on a documentary on the Covid-19 Pandemic. He previously explored and documented Hasta Mudras with Anuradha Naimpally, tracing the usage of these hand symbols through performing and healing arts. In the 2006 he produced the first ever DVD of Yoga for the Deaf and Hard of hearing in American Sign Language (ASL). His passion lead him to learn ASL and start a program offering free yoga classes for the deaf and hard of Hearing communities across the USA.  Russ is currently based in Berlin, Germany where he writes poetry, studies yoga, bakes chocolate delicacies and works on many fascinating Film and Music projects. Recently working on films for private and corporate clients, German Federal Government projects and being in house film maker for the J7 & G20 Summits sponsored by the Bundeskanzleramt in Germany, lead by Angela Merkel. Since 2013 Russ Smith has been leading Creative Filmmaking Workshops in elementary, middle and high school level classes across Berlin, Germany.

Notably, Russ Smith proudly helped produce, create production design, editing, and soundtrack composing for the multiple award winning documentary film Queer Lives Matter.